Anfrage Vermittlung Hunde

Sie haben Interesse an einer Vermittlung? 

PDF-Formular runterladen, ausfüllen, speichern und an uns zurücksenden: 

Anfrage Vermittlung

Bei Anfragen zur Vermittlung können Sie uns auch direkt telefonisch (Tel: 06251 66117) oder per E-Mail kontaktieren. 

(Zurzeit haben wir wenige Pflegestellen für unsere Hunde, deshalb ist es uns nicht immer möglich, unsere Hunde deutschlandweit zu vermitteln. Eine Vermittlung außerhalb Deutschlands ist zurzeit nicht möglich.)

Vermittlung Hunde
Maggy

Maggy

Tierheim Arche Noah Teneriffa

Geschlecht:   weiblich (kastriert)
Alter:   geb.: 11/2018
Größe:   57 cm (Mai 2019)
Gewicht:   23 kg (Mai 2019)
Rasse:   Bardino-Mix
Ort:   Tierheim Arche Noah Teneriffa
Vermittelt:   Nein

 

Über Maggy

Maggy ist ein typischer Junghund. Sie spielt und tobt für ihr Leben gerne, ist lebhaft, frech und temperamentvoll. Zudem ist sie total zutraulich, gutmütig und anhänglich. Die perfekte Mischung also 😊.

Maggy ist eine sehr freundliche Hündin und – wie all ihre Geschwister – wirklich unkompliziert. Leider wurde bei ihr eine angeborene Hüftdysplasie (HD*) Grad CD festgestellt. Sie hat bisher aber keine Schmerzen und bekommt zur Stärkung der Gelenke ein entsprechendes Aufbaumittel. Im Wachstumsstadium wird sich der Körper aber noch verändern und man muss davon ausgehen, dass sie früher oder später Probleme bekommen wird.

Um Maggy ein langes und schmerzfreies Leben zu ermöglichen, sollten ihre Muskeln trainiert werden. Anfangs 20 Minuten laufen, langsam steigern - das Ganze vor allem regelmäßig - oder auch schwimmen werden ihr sehr guttun. Leider haben wir im Tierheim hierfür nicht die Zeit und die Mittel, daher ist es für sie enorm wichtig, so bald wie möglich in ein schönes Zuhause zu ziehen! Findet Sie das vielleicht bei Ihnen?

* Die HD ist eine Fehlentwicklung des Hüftgelenks, bei der Oberschenkelkopf und Hüftpfanne nicht richtig zueinander passen. Da falsche Ernährung und Haltung die Ausprägung und das Fortschreiten der Krankheit begünstigen können, handelt es sich um ein von vielen Faktoren abhängiges Geschehen. Im fortgeschrittenen Stadium kann nur die Entfernung des Hüftgelenks mit oder ohne Einsetzen eines künstlichen Hüftgelenks eine deutliche Verbesserung herbeiführen. Ist dies nicht möglich, lässt sich durch eine dauerhafte Schmerztherapie häufig lange eine ausreichende Lebensqualität aufrechterhalten.

 

Wie Maggy zu uns kam

Ein Spanier brachte uns Maggy und ihre sechs Geschwisterchen. Angeblich wurden sie auf seiner Finca abgestellt. Wir gehen aber stark davon aus, dass die Welpen von ihm waren und er sie nur „loswerden“ wollte. Sie waren nicht einmal 8 Wochen alt, sehr dünn und ausgehungert. Sie hatten sich sofort auf unser Futter gestürzt und sich erst einmal ordentlich sattgefressen. Glücklicherweise waren sie sehr unbedarft und aufgeweckt und hatten sich schnell bei uns eingelebt.

Anzahl der Ansichten (426)/Kommentare (0)

TAGs:

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x

Arche Noah Teneriffa e.V.
Obergasse 10
D-64625 Bensheim

Telefon: +49 6251 66117
Telefax: +49 6251 66111
eMail:    info@archenoah.de

Sparkasse Bensheim
Konto: 10 10 800
BLZ: 509 500 68

IBAN: DE80 5095 0068 0001 0108 00
BIC-Swift: HELADEF1BEN