Informationen zur Hundevermittlung:

Bei Vermittlungs-Anfragen können Sie uns das Vermittlungs-Formular ausgefüllt per E-Mail zusenden und/oder sich direkt mit unserem Büro in Bensheim in Verbindung setzen: 

Arche Noah Teneriffa e.V. / Obergasse 10 / 64625 Bensheim /
Tel: 06251 66117 / E-Mail: info@archenoah.de 

(Zurzeit haben wir wenige Pflegestellen für unsere Hunde, deshalb ist es uns nicht immer möglich, unsere Hunde deutschlandweit zu vermitteln. Eine Vermittlung außerhalb Deutschlands ist zurzeit nicht möglich.)

Vermittlung Hunde
Laura

Laura

Tierheim Arche Noah Teneriffa

 

Geschlecht: weiblich (kastriert)
Alter: geb.: 10/2007
Größe: 58 cm
Gewicht: 24 kg
Rasse: Podenco - Mix
Ort: Tierheim Arche Noah Teneriffa
Vermittelt: Nein



Laura ist seit Oktober 2017 bei uns im Tierheim

Die Geschichte der Podenco-Hündin Laura hat uns alle sehr erschüttert. Laura wurde von ihrer Besitzerin mit mehreren Hunden auf ihrem Grundstück gehalten - unter sehr schlimmen Bedingungen und an einer sehr kurzen Kette. Diese Art von Haltung ist auf Teneriffa leider immer noch üblich und erlaubt.

Nach Angaben der Spanierin gab es Beißereien unter den Hunden und Lauras Pfote wurde dabei stark verletzt. Statt zu einem Tierarzt zu gehen, ließ sie die Hündin über eine Woche lang einfach liegen. Laura hatte während dieser Zeit so starke Schmerzen, dass sie sich aus Verzweiflung ihr Bein oberhalb des Knies selbst abgebissen hatte. Als wir die Fotos von ihr sahen, waren wir völlig entsetzt. Wie kann man einem Tier so etwas antun?


Wir holten Laura dort weg und brachten sie sofort zu einem Spezialisten in der Tierklinik nach Orotava. In einer Notoperation musste der Tierarzt das Bein direkt am Rumpf abnehmen, um ihr Leben zu retten. Laura hatte, da sie nicht behandelt wurde, zusätzlich eine starke Blutvergiftung. Sie musste über eine Woche in der Klinik bleiben.


Bereits kurz nach der Operation meldete sich die Spanierin bei uns und wollte Laura zurückhaben. Auf die Frage, bei welchem Tierarzt sie die Nachsorge machen würde, antwortete sie, sie habe keinen Tierarzt. Ihre Tiere bräuchten auch keinen Tierarzt, weil sie alle gesund seien.

Natürlich stand es nicht zur Debatte, dass sie Laura jemals wieder bekam und wir verweigerten die Herausgabe. Sie drohte uns, wie üblich, mit Anzeige und Polizei. Da Laura aber nun gechippt war und auf uns angemeldet ist, haben wir zum Glück von der Frau nichts mehr gehört. 


Sie können sich vorstellen, dass dieser Hund in seinem Leben vorher nichts Schönes erlebt hat.

Update 07/18: Laura ist ein Sonnenschein. Sie hat sich im Tierheim gut erholt und hat gelernt mit ihrer Behinderung umzugehen. Laura ist auch auf drei Beinen flott unterwegs und liebt es Spazieren zu gehen und ihre lange Nase neugierig überall reinzustecken. Sie sucht ein Zuhause bei einem netten Zweithund, der vielleicht auch schon etwas älter ist. Sie würde aber auch als Einzelhund gut zurecht kommen und hofft jetzt ganz fest, dass sie bald aus dem Tierheim ausziehen kann und auf ihre alten Tage noch ein schönes Zuhause findet.


(Für Laura kann eine Patenschaft bis zur Vermittlung übernommen werden)

Anzahl der Ansichten (749)/Kommentare (0)

TAGs:

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x

Arche Noah Teneriffa e.V.
Obergasse 10
D-64625 Bensheim

Telefon: +49 6251 66117
Telefax: +49 6251 66111
eMail:    info@archenoah.de

Sparkasse Bensheim
Konto: 10 10 800
BLZ: 509 500 68

IBAN: DE80 5095 0068 0001 0108 00
BIC-Swift: HELADEF1BEN