Betty
Betty

Betty

Tierheim Arche Noah Teneriffa

Geschlecht:
   weiblich (kastriert)

Alter:    geb.: 04/2013
Ort:    Tierheim Arche Noah Teneriffa
Rasse:    Mix
Vermittelt:    Nein

 


Betty kam im August 2013 zu uns

 

Eines Morgens stand ein alter verrosteter Vogelkäfig vor unserem Hoftor, darin 3 winzige Katzenkinder (Betta, Bessy und Betsy) sowie ein größeres, schwer verletztes Katzenkind, Betty. Der Vogelkäfig musste die ganze Nacht vor dem Hoftor gestanden haben, denn das Zeitungspapier darin voller Kot und Pippi.

 

Wir waren völlig schockiert vom Anblick der armen kleinen Maus. Man hatte ihr die Hinterbeine mit breitem, schwarzem Isolierband zusammengeklebt! An der rechten hinteren Seite hatte Betty außerdem eine große offene Fleischwunde. Als wir Betty vorsichtig von dem Isolierband befreiten, sahen wir, dass eines ihrer Hinterbeine unförmig nach hinten abstand. Wir wussten nicht, ob das Isolierband als „Bein-Schiene“ dienen sollte, oder ob sich das Kätzchen die Verletzung beim Zusammenkleben der Beine zugezogen hatte. Unter ihrem Bauch entdeckten wir außerdem drei große Löcher, die schon stark entzündet waren. Sie waren voller Eiter und das rohe Fleisch war zu sehen.

 

Wir brachten Betty sofort in die Tierklinik. Ihr rechtes Hinterbein war ausgekugelt und hatte einen Bänderriss. Leider konnte der Tierarzt das Bein aber nicht einrenken, da dies nur unter Narkose möglich war. Und diese wollte er Betty nicht geben, solange die tiefen offenen Fleischwunden nicht halbwegs verheilt waren. Ihr gebeutelter Körper hätte die Narkose möglicherweise nicht verkraftet.

 

Zum Glück heilte alles relativ gut und irgendwann konnte auch ihr Beinchen wieder „zurechtgerückt“ werden. Leider blieben aber tiefe seelische Narben zurück, weshalb wir Betty nie vermitteln konnten. Sie war zu ängstlich und scheu. Daher darf sie bis an ihr Lebensende bei uns bleiben und den Finca-Garten unsicher machen.

Anzahl der Ansichten (14)/Kommentare (0)

TAGs:

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x

Arche Noah Teneriffa e.V.
Obergasse 10
D-64625 Bensheim

Telefon: +49 6251 66117
Telefax: +49 6251 66111
eMail:    info@archenoah.de

Sparkasse Bensheim
Konto: 10 10 800
BLZ: 509 500 68

IBAN: DE80 5095 0068 0001 0108 00
BIC-Swift: HELADEF1BEN