Geschichten vermittelter Tiere
Pepe

Pepe

Hallo Euch allen von der Arche Noah Teneriffa,

 

wir haben nun vor fast 3 Monaten Pepe bei uns und er ist sooooooooo klasse! Er ist so zart und verschmust, leider auch sehr ängstlich, auch leider ganz besonders vor anscheinender Gewalt 😔, die er anscheinend erfahren musste. Aber so langsam begreift er, auch nur langsam, dass er das bei uns überhaupt nicht und nie erfahren wird. Sowas ist ganz schrecklich. Er hat ein ganz sensibles Herz ♥ was unseres umso mehr damit erobert.

 

Mit Kindern hat er offenbar keine Probleme, weil mit Luca versteht er sich klasse und zeigt keinerlei schlechte Erfahrung. So langsam wird er auch beim Gassi gehen entspannter. Ich, die Mama, kann ihn sogar schon in manchen Gebieten ohne Leine lassen, was uns beide glücklich macht. So hoffen wir, dass er sich immer besser fühlt bei uns und wir - wenn er die Angst vorm ins Auto rein gehen überwunden hat - auch bald in die Hundeschule gehen können. Ins Auto gehen ist ein großes Problem, weil Pepe unheimlich viel Angst hat. Leider. Aber das bekommen wir auch hin mit Hilfe von Einzeltraining.

 

Ich schicke euch mal ein paar Bilder von uns bzw. Pepe und sagen schon mal vielen Dank für eure gute gute Arbeit. Vielleicht bekommen wir ja irgendwann Zuwachs 😃😃😃😃😃

 

Anzahl der Ansichten (165)/Kommentare (0)

TAGs:

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x

Arche Noah Teneriffa e.V.
Obergasse 10
D-64625 Bensheim

Telefon: +49 6251 66117
Telefax: +49 6251 66111
eMail:    info@archenoah.de

Sparkasse Bensheim
Konto: 10 10 800
BLZ: 509 500 68

IBAN: DE80 5095 0068 0001 0108 00
BIC-Swift: HELADEF1BEN