Geschichten vermittelter Tiere
Frida (ehem. Ashley)

Frida (ehem. Ashley)

Neues von Frida

Hallo an das Team der Arche,

wir sind sehr glücklich mit der kleinen, frechen, klugen Maus und sind in der täglichen Arbeit mit ihr, um ihr ein spannendes Leben zu bereiten und ein Spitzen-Team zu werden.

Wir sind aktiv in einer sehr guten Hundeschule und Frida taut immer mehr auf. Sie ist recht selbstständig und ging am Anfang die Sachen sehr, sehr vorsichtig an. Doch das Vertrauen in ihre Menschen steigt täglich und wir haben schon einige, wichtige Sachen zusammen erlernt (z. B. Highfive... ;))

Da wir viel auf Reisen sind, hat Frida inzwischen bereits 4 europäische Länder gesehen. Das klingt vielleicht seltsam, aber das Reisen vermittelt ihr Vertrauen und Selbstbewusstsein.  Sie hat auch schon ihre große Liebe gefunden. Er heißt Pablo und ist ein „Killer“... :() und würde wohl einfach alles für Frida tun. Da unser lieber Emil (Fridas leide, leider gestorbener „Bruder“) ein ziemlich komplizierter Hund war, sind wir seit Jahren im „Problem-Hund“-Umfeld unterwegs und haben viele erfahrene Hundemenschen im Umfeld, von denen wir und Frida viel lernen können. Aber das ist alles gar nicht notwendig, denn Frida entwickelt sich zu der charaktervollen, orientierten und zugänglichen Hündin, wie man sich das gar nicht anders wünschen kann.

Vielen, vielen Dank für Eure tolle Arbeit!

Im Anhang einige Bilder. Die Qualität ist eher so lala. Es sind alles Handy-Shots...

Ach ja; keine Sorgen, gell? Pablo ist ein hammercooler Blümchen-„Problem-Hund“! 

Liebe Grüße

---------------------------------------------------------------------------------------

 

Frida ist eine ziemlich liebe, ein wenig zurückhaltende, aber nach und nach auftauende, süße kleine Maus. Sie kommt auch bei allen Leuten sehr gut an und hat daher noch gar keine schlechte Erfahrung gemacht (auch nicht mit Hunden, aber die findet sie trotzdem doof...). Ab der kommenden Woche geht es dann konsequent in eine Junghundegruppe, damit wir noch gezielter mit Frida arbeiten können und die zarte Bindung zwischen ihr und uns stärken können.

So, genug gequatscht. Hier kommen die Bilder. :)


Anzahl der Ansichten (442)/Kommentare (0)

TAGs:

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x

Arche Noah Teneriffa e.V.
Obergasse 10
D-64625 Bensheim

Telefon: +49 6251 66117
Telefax: +49 6251 66111
eMail:    info@archenoah.de

Sparkasse Bensheim
Konto: 10 10 800
BLZ: 509 500 68

IBAN: DE80 5095 0068 0001 0108 00
BIC-Swift: HELADEF1BEN