Bonita
Bonita

Bonita

Bonita ist seit Oktober 2015 bei uns im Tierheim

Ein deutsches Ehepaar fand Bonita total abgemagert und ausgetrocknet in den Bergen, wo sie in der kargen Landschaft verzweifelt nach Futter suchte. Es gelang ihnen mit viel Geduld, die Hündin anzulocken, ins Auto zu heben und zu uns zu bringen.

Bonita war in einem sehr schlechten Zustand, viel länger hätte sie in den Bergen dort oben nicht mehr überlebt. Sie war total unterernährt, geschwächt, und  hatte mehrer alte Verletzungen. Sie hatte am Bauch eine hängende Hautschwiele, die aber glücklicherweise nicht bösartig war und entfernt werden konnte, nachdem ihr Allgemeinzustand wieder besser geworden war. Sie erholte sich langsam bei uns und nahm auch langsam an Gewicht zu.

Bonita ist eine sehr liebe, aber auch leider sehr scheue und unsichere Hündin. Sie ist ein Podenco-Mischling und muss wohl sehr schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht haben. Sie reagiert besonders Männern gegenüber sehr ängstlich und zieht sich gleich zurück. Es wird eine Weile dauern bis sie sich von den Strapazen erholt hat.

 

UPDATE 01/2016:  Bonita hat sich mittlerweile bei uns im Tierheim etwas erholt. Sie ist aber nach wie vor sehr ängstlich und zurückhaltend und sucht in ungewohnten Situationen immer erstmal das Weite und zieht sich gleich zurück. Bonita muss in ihrem Leben wahrscheinlich negative Erfahrungen mit Menschen gemacht haben oder lebte irgendwo isoliert und hat nichts kennengelernt. Wir hoffen, dass sie mit der Zeit mehr Vertrauen fasst und zutraulicher wird.  Es gibt auch schon kleine Fortschritte. Menschen, die sie öfters sieht und kennt, sind für sie ok, sie freut sich mittlerweile sogar. Bonita ist eine ganz nette, aber auch sensible Hündin, die noch etwas Zeit brauchen wird, Zweibeinern zu vertrauen.

 

UPDATE 10/2016: Bonita geht es körperlich gut, nur das Vertrauen zu Menschen will sich nicht so recht einstellen. Wir haben uns daher dazu entschlossen, sie nicht in die Vermittlung aufzunehmen. Sie wird weiterhin im Tierheim bleiben und freut sich über Paten, die sie finanziell unterstützen möchten.


Anzahl der Ansichten (928)/Kommentare (0)

TAGs:

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x

Arche Noah Teneriffa e.V.
Obergasse 10
D-64625 Bensheim

Telefon: +49 6251 66117
Telefax: +49 6251 66111
eMail:    info@archenoah.de

Sparkasse Bensheim
Konto: 10 10 800
BLZ: 509 500 68

IBAN: DE80 5095 0068 0001 0108 00
BIC-Swift: HELADEF1BEN